Capitel: V 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

Die gantze Heilige Schrifft: Deud\ch (Luther 1545)

Ein Capitel zurückEin Capitel weiter

Euangelion Sanct Matthes

Capitel 1

DJs i\t das Buch von der geburt Jhe\u Chri\ti / Der da i\t ein \on Dauids / des \ons Abraham (1). Luc. 3.
2 ABraham zeugete J\aac. I\aac zeugete Jacob. Jacob zeugete Juda vnd \eine Brüder.
3 Juda zeugete Pharez vnd Saram / von der Thamar. Pharez zeugete Hezron. Hezron zeugete Ram.
4 Ram zeugete Aminadab. Aminadab zeugete Naha\\on. Naha\\on zeugete Salma.
5 Salma zeugete Boas / von der Rahab. Boas zeugete Obed / von der Ruth. Obed zeugete Je\\e.
6 Je\\e zeugete den könig Dauid. Ruth. 4. Der könig Dauid zeugete Salomon / von dem weib des Vrie.
7 Salomo zeugete Roboam. Roboam zeugete Abia. Abia zeugete A\\a (2).
8 A\\a zeugete Jo\aphat. Jo\aphat zeugete Joram. Joram zeuget O\ia.
9 O\ia zeugete Jotham. Jotham zeugete Achas. Achas zeugete Ezechia.
10 Ezechia zeugete Mana\\e. Mana\\e zeugete Amon. Amon zeugete Jo\ia.
11 Jo\ia zeugete Jechonia vnd \eine Brüder / vmb die zeit des Babyloni\chen gefengnis. 2. Reg. 12; Deut. 25; 4. Reg. 25; 2. Par. 36.
12 NAch der Babyloni\chen gefengnis / zeugete Jechonia Sealthiel. Sealthiel zeugete Zorobabel.
13 Zorobabel zeugete Abiud. Abiud zeugete Eliachim. Eliachim zeugete A\or.
14 A\or zeugete Zadoch. Zadoch zeugete Achin. Achin zeugete Eliud.
15 Eliud zeugete Elea\ar. Elea\ar zeugete Mathan. Mathan zeugete Jacob.
16 Jacob zeugete Jo\eph / den man Marie / Von welcher i\t geborn Jhe\us / der da hei\\t Chri\tus. E\ra. 2.
17 ALle Gelied von Abraham bis auff Dauid \ind vierzehen gelied. Von Dauid bis auff die Babyloni\chen gefengnis / \ind vierzehen gelied. Von der Babyloni\chen gefengnis bis auff Chri\tum \ind vierzehen gelied.
18 DJE geburt chri\ti war aber al\o gethan. Als Maria \eine Mutter dem Jo\eph vertrawet war / ehe er \ie heim holet / erfand \ichs / das \ie \chwanger war von dem heiligen Gei\t.
19 Jo\eph aber jr Man war from / vnd wolt \ie nicht rügen (3) / Gedacht aber \ie heimlich zu verla\\en.
20 Jn dem er aber al\o gedachte / \ihe / da er\chein jm ein Engel des HERRN im trawm / vnd \prach / Jo\eph du \on Dauid / fürchte dich nicht / Mariam dein gemalh zu dir zu nemen / Denn das in jr geborn i\t / das i\t von dem heiligen Gei\t.
21 Vnd \ie wird einen Son geberen / Des namen \oltu Jhe\us hei\\en / Denn er wird \ein Volck \elig machen von jren Sünden. Luc. 2; Luc. 1.
22 DAS i\t aber alles ge\chehen / Auff das erfüllet würde / das der HERR durch den Propheten ge\agt hat / der da \pricht /
23 Sihe / Eine Jungfraw wird \chwanger \ein / vnd einen Son gebern / vnd \ie werden \einen Namen EmanuEl hei\\en / Das i\t verdolmet\chet / Gott mit vns. Je\a. 7.
24 DA nu Jo\eph vom \chlaff erwachte / thet er / wie jm des HERRN Engel befolhen hatte / vnd nam \ein Gemalh zu \ich /
25 Vnd erkennet \ie nicht / bis (4) \ie jren er\ten Son gebar / Vnd hies \einen Namen Jhe\us. Je\a. 7.


(1) Abraham vnd Dauid werden fürnemlich angezogen / Darumb / Das den \elbigen Chri\tus \onderlich verhei\\en i\t.
(2) S. Mattheus le\\t etliche Gelied au\\en / vnd füret Chri\tus ge\chlecht von Salomon nach dem Ge\etz. Aber S. Lucas füret es nach der natur von Nathan Salomons bruder. Denn das Ge\etz nennet auch die Kinder \o von Brüdern aus nachgela\\enem Weib geborn \ind.