Capitel: V 1 2

Die gantze Heilige Schrifft: Deud\ch (Luther 1545)

Ein Capitel zurückEin Capitel weiter

Der Prophet Haggai

Capitel 1

JM andern jar des Königes Darij / im \echsten monden / am er\ten tage des monden / Ge\chach des HERRN wort durch den Propheten Haggai / zu SeruBabel / dem \on Sealthiel / dem Für\ten Juda / vnd zu Je\ua / dem \on Jozadac dem Hohenprie\ter / vnd \prach /
2 So \pricht der HERR Zebaoth / Dis Volck \pricht / Die zeit i\t noch nicht da / das man des HERRN Haus bawe.
3 Vnd des HERRN wort ge\chach durch den Propheten Haggai /
4 Aber ewer zeit i\t da / das jr in geteffelten Heu\ern wonet / vnd dis Haus mus wü\t \tehen.
5 NV / \o \pricht der HERR Zebaoth / Schawet / wie es euch gehet.
6 Jr \eet viel / Vnd bringet wenig ein / Jr e\\et / Vnd werdet doch nicht \at / Jr trincket / Vnd werdet doch nicht truncken / Jr kleidet euch / Vnd künd euch doch nicht erwermen / Vnd welcher Geld verdienet / Der legts in einen löcherten Beutel.
7 So \pricht der HERR Zebaoth / Schawet / wie es euch gehet.
8 Gehet hin auff das Gebirge / vnd holet Holtz / vnd bawet das Haus / Das \ol mir angenem \ein / vnd wil meine Ehre erzeigen / \pricht der HERR.
9 Denn jr wartet wol auff viel / vnd \ihe / Es wird wenig / Vnd ob jrs \chon heimbringt / So zer\teube ichs doch. Warumb das / \pricht der HERR Zebaoth? Darumb / das mein Haus \o wü\t \tehet / vnd ein jglicher eilet auff \ein Haus.
10 Darumb hat der Himel vber euch den Thaw verhalten / vnd das Erdreich \ein Gewechs.
11 Vnd ich habe die Dürre geruffen / beide vber Land vnd Berge / vber Korn / Mo\t / Ole / vnd vber alles / was aus der Erden kompt / auch vber Leute vnd Viehe / vnd vber alle erbeit der hende.
12 DA gehorcht SeruBabel der \on Sealthiel / vnd Je\ua der \on Jozadac / der Hoheprie\ter / vnd alle vbrige des Volcks / \olcher \timme des HERRN jres Gottes / vnd den worten des Propheten Haggai / Wie jn der HERR jr Gott ge\and hatte / Vnd das Volck furcht \ich fur dem HERRN.
13 Da \prach Haggai / der Engel (1) des HERRN / der die Bot\chafft des HERRN hatte an das Volck / Jch bin mit euch / \pricht der HERR.
14 VND der HERR erweckt den gei\t SeruBabel des \ons Sealthiel des Für\ten Juda / vnd den gei\t Je\ua des \ons Jozadac des Hohenprie\ters vnd den gei\t des gantzen vbrigen Volcks / Das \ie kamen vnd erbeiten am Hau\e des HERRN Zebaoth jres Gottes.


(1) Das i\t / Bote oder Prediger.

Ein Capitel zurückEin Capitel weiter